RECHT AUF RÜCKTRITT VOM VERTRAG

Bei Verträgen, die auf Ferne oder außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen werden, hat der Verbraucher das Recht gemäß des Verbraucherschutzgesetzes der Poland (ZVPot) uns innerhalb von 14 Tagen vom Rücktritt vom Vertrag zu informieren, ohne den Grund für seine Entscheidung angeben zu müssen. Ein Verbraucher ist eine natürliche Person, die Waren und Dienstleistungen für Zwecke außerhalb ihrer Berufs- oder Erwerbstätigkeit erwirbt oder verwendet.  Die Möglichkeit des Rücktritts von einem Vertrag im Rahmen des Verbraucherschutzgesetzes (ZVPot) gilt daher nicht für juristische Personen.

Der Käufer, der vom Vertrag oder der Bestellung zurücktritt, muss die Ware in unveränderter Menge in der Originalverpackung zurückgeben. Stellt der Verkäufer fest, dass die zurückgesandte Ware beschädigt ist oder die zurückgegebene Menge nicht übereinstimmt, ist der Verkäufer berechtigt, den Rücktritt vom Vertrag abzulehnen, und der Käufer ist auch verpflichtet, den entstandenen Schaden zu zahlen.

In folgenden Fällen haben Sie kein Recht zur Kündigung des Vertrages:

  • wenn die Ware oder das Zubehör nicht in der unbeschädigten Originalverpackung und in unveränderter Menge zurückgegeben wird;
  • wenn das Gerät oder die Software Benutzerdaten, Bilder und Einstellungen enthält;
  • wenn das Sicherheitssiegel auf der Ware beschädigt oder zerbrochen ist;
  • wenn die Anweisungen und die Garantiescheine beschädigt sind oder fehlen;
  • bei der Lieferung von Ware, die aufgrund ihrer Natur untrennbar mit anderen Gegenständen verwechselt werden;
  • beim Kauf von Batterien, Akkus und Akkupaketen, Kabeln, Lampen, Komponenten, wenn Sie ein Sicherheitssiegel geöffnet haben oder wenn die Originalverpackung entfernt wurde;
  • bei der Lieferung von Modellen, die vom Verbraucher teilweise oder vollständig zusammengebaut werden;
  • beim Kauf von Einwegprodukten und Ersatzteilen.

Sie können die Benachrichtigung über den Rücktritt mit einer eindeutigen Aussage bei dem Unternehmen einreichen, aus der hervorgeht, dass Sie vom Vertrag zurücktreten. Sie können uns die Benachrichtigung über den Rücktritt zusenden:

  • schriftlich an die Adresse des Unternehmens;
  • in elektronischer Form an contact@adamell.de. In diesem Fall werden wir den Erhalt der Benachrichtigung unverzüglich bestätigen.
  • kennzeichnen Sie auf der Rückseite Ihrer Rechnung, dass Sie das Produkt zurückzugeben, und senden Sie die Rechnung zusammen mit dem Produkt an unsere Adresse zurück.

Es wird davon ausgegangen, dass Sie rechtzeitig eine die Benachrichtigung abgegeben haben, wenn Sie diese innerhalb der für den Rücktritt vom Vertrag gesetzten Frist absenden. Die Beweislast für die Ausübung des Widerrufsrechts gemäß diesem Artikel trägt der Verbraucher.

Das Formular für den Widerruf vom Vertrag finden Sie unter dem Link:

https://adamell.de/data/include/cms/landing_page/zwroty-reklamacje/Muster-Widerruf-TX.pdf

Wenn Sie die Ware bereits erhalten haben und vom Vertrag zurücktreten, müssen Sie die Ware innerhalb von 14 Tagen nach der Kündigung an unsere Adresse zurücksenden. Sie haben die Ware rechtzeitig zurückgesandt, wenn Sie sie vor Ablauf der 14-tägigen Rückgabefrist absenden. Die Produkte müssen in unveränderter Menge und in unbeschädigter Originalverpackung unbeschädigt zurückgegeben werden. Beschädigte Produkte, Produkte in der geänderten Menge und Produkte in nicht originaler oder beschädigter Verpackung können nicht zurückgegeben werden. Senden Sie die Produkte als Paket und nicht als Brief zurück. Rücksendungen müssen eine Kopie der Rechnung enthalten. Wir freuen uns, wenn Sie das Rücksendeformular auf der Rückseite Ihrer Rechnung ausfüllen, damit wir den gesamten Vorgang schneller durchführen können. Im Falle eines Rücktritts übernehmen Sie nur die Kosten für die Rücksendung der Ware.

Wenn Sie die bestellte Ware bereits bestellt haben, werden wir alle erhaltenen Zahlungen, die Sie aufgrund der Bestellung geleistet haben, unverzüglich oder spätestens innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Benachrichtigung über den Vertragswiderruf zurücksenden.

Wenn Sie die Ware bereits erhalten haben und vom Vertrag zurücktreten, müssen Sie die Ware innerhalb von 14 Tagen nach Widerruf zurücksenden. In diesem Fall behalten wir die Erstattung der erhaltenen Zahlungen ein, bis die zurückgegebene Ware zurückgegeben wird oder Sie uns den Nachweis erbringen, dass Sie die Ware zurückgesandt haben. Wir werden Ihre erhaltenen Zahlungen mit derselben Zahlungsmethode zurückzahlen, die Sie beim Kauf verwendet haben, es sei denn, Sie möchten eine andere Erstattungsmethode. Der schnellste und einfachste Weg für die Rückgabe ist Ihr Transaktionskonto (persönliches Konto). Wenn Sie sich für eine solche Rückerstattung entscheiden, geben Sie uns bitte Ihre persönliche Kontonummer an oder schreiben Sie diese auf dem Rücksendeformular auf der Rückseite Ihrer Rechnung.

Wir empfehlen, dass Sie uns vor der Rückgabe per E-Mail informieren oder uns unter der Telefonnummer anrufen, um die beste Rücksendemethode zu vereinbaren.

Wenn das Produkt nicht ordnungsgemäß funktioniert oder nicht Ihren Erwartungen entspricht, rufen Sie bitte unseren technischen Service unter der Telefonnummer an, an der Ihnen unsere Berater mit den erforderlichen Erklärungen helfen können. Auf diese Weise vermeiden Sie einen möglichen Missbrauch des Produkts und Schäden am Produkt selbst sowie mögliche Schäden an anderen Sachen.

Wir können die Produkte, bei denen wir feststellen, dass sie durch unrichtige oder unangemessene Verwendung oder Verhalten beschädigt wurden, nicht berücksichtigen. Dies ist nicht unbedingt erforderlich, um die Natur, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren zu bestimmen. Wenn Sie ein solches Produkt nach Ablehnung der Reklamation erneut annehmen möchten, senden wir es Ihnen unter Angabe der Kosten, die mit der Lieferung eines solchen Produkts verbunden sind, oder Sie übernehmen das Produkt an unserer Adresse.

FEHLERHAFTE PRODUKTE

Der Verkäufer hat dem Käufer die Ware vertragsgemäß zu liefern und haftet für die fehlerhaften Produkte seiner Erfüllung.

Wann ist ein Produkt fehlerhaft:

  • wenn das Produkt nicht die für den normalen Gebrauch oder für den Umsatz erforderlichen Merkmale aufweist;
  • wenn das Produkt nicht die Eigenschaften hat, die für die bestimmte Verwendung erforderlich sind, für die der Käufer sie kauft, die der Verkäufer jedoch kannte oder hätte kennen müssen;
  • wenn das Produkt keine ausdrücklich oder stillschweigend vereinbarten oder vorgeschriebenen Eigenschaften und Tugenden hat;
  • wenn der Verkäufer ein Produkt übergeben hat, der nicht zum Muster oder Modell passt, es sei denn, das Muster oder Modell wurde nur zum Zwecke der Bekanntmachung gezeigt.

Die Eignung von Waren für den normalen Gebrauch wird anhand normaler Waren desselben Typs und vorbehaltlich einer vom Verkäufer oder Hersteller angegebenen Merkmalaussagungen des Verkäufers, insbesondere durch Werbung, Vorstellung des Produkts oder Angaben auf der Ware selbst, beurteilt. Für die Haftung für fehlerhafte Produkte gelten die Bestimmungen des Gesetzes über Schuldverhältnisse.

Wie wird ein fehlerhaftes Produkt durchgesetzt?

Der Käufer kann seine Rechte der fehlerhaften Produkte geltend machen, wenn er uns innerhalb von zwei Monaten ab dem Tag der Feststellung des Fehlers den Fehler mitteilt. Der Käufer muss den Fehler in der Fehlermeldung detailliert beschreiben und uns erlauben, den Artikel zu überprüfen. Der Käufer kann uns den Fehler persönlich mitteilen, wobei wir ihn eine Bestätigung ausstellen müssen, oder er kann die Benachrichtigung in das Geschäft senden, in dem der Artikel gekauft wurde, oder an den Vertreter des Verkäufers, mit dem er den Vertrag abgeschlossen hat.

Wann ist der Verkäufer für fehlerhafte Produkte nicht verantwortlich?

Der Verkäufer haftet nicht für tatsächliche Fehler der Ware, die zwei Jahre nach Lieferung der Ware aufgetreten sind. Handelt es sich bei dem Vertragsgegenstand zwischen Verkäufer und Käufer um einen gebrauchten Gegenstand, so haften wir nicht für tatsächliche Mängel, die nach Ablauf eines Jahres nach Lieferung der Sache auftreten. Es wird davon ausgegangen, dass der Fehler auf der Ware zum Zeitpunkt der Auslieferung bestanden hat, wenn er innerhalb von sechs Monaten nach der Auslieferung auftritt.

    Adamell Sp. z o.o.

    Rothenklempenower Straße 46A,

    Löcknitz, 17321, Deutschland

    Telefon: +49800724235280

    E-post: contact@adamell.de

    Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE327957021

This page uses cookie files to provide its services in accordance to Cookies Usage Policy. You can determine conditions of storing or access to cookie files in your web browser.
Close
pixel